Bildung & Wissenschaft »

Bildungsmodell der Zukunft • Digitalisierung Schule • Integration • Stundenbank • Studienmodelle der Zukunft Studienbeihilfe • Adaptierte Studienprogramm für Studierende aus Krisengebieten • Studium ohne Matura • wirtschaftsunabhängige Wissenschaftsfinanzierung /-förderung • Potenzialentfaltung

Mit der Fortschrittspartei »

Bildungssystem

  • Konzeption und zeitnahe Umsetzung des Bildungsmodells (primär, sekundär, tertiär) der Zukunft
  • Neue / alternative Konzepte zur Integration von Schülern aus Krisengebieten bzw mit Migrationshintergrund
  • Verstärkte Vermittlung von humanistischen / künstlerischen / sportlichen Fächer in Kindergarten und bis zur 9. Schulstufe
  • Ausgeweitete Drogenprävention
  • Ergänzendes Bildungswertsystem „Stundenbank“ – Erhöhung der Chancengleichheit
  • Evaluierung „Entakademisierung“ von Berufsfeldern
  • Evaluierung und Adaption von Studienplänen / Studienrichtungen
  • Evaluierung und Adaption Studienbeihilfe
  • Adaptiertes Studienprogramm für Studierende aus Krisengebieten (ev. verkürztes und gestrafftes Studium in Englisch)
  • Bildungsoffensive „Was tun beim Grundeinkommen“
  • Konzepte zur Potenzialentfaltung aller Bevölkerungsgruppen
  • Ihre Konzepte / Ideen / Themen warten auf Aufnahme in diese Liste (Formular weiter unten)

Wissenschaft

  • Evaluierung Wissenschaftsförderung
  • Unabhängige Wissenschaftsfinanzierung
  • Transparente Wissenschaftsförderungsdatenbank von Unternehmen / Organisationen / Parteien
  • Ihre Konzepte / Ideen / Themen warten auf Aufnahme in diese Liste (Formular weiter unten)

 

Sag es mir und ich werde es vergessen.

Zeig es mir und ich werde es vielleicht behalten

Lass es mich tun und ich werde es können

Konfuzius 551 v.Chr. - 479 v. Chr.

Chinesischer Philosoph

Informieren Sie sich umfassend - und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung - wird laufend ergänzt

Sie haben einen wichtigen Beitrag zur Informationsoffensive? Wir freuen uns über weitere Informationshinweise mittels Formular.

„Verbaut die digitale Revolution unseren Kindern die Zukunft?

Erkenntnisse aus der Evolutions- und Hirnforschung“ Pleisweiler Gespräch mit der Humanbiologin Prof. Dr. G. Teuchert-Noodt i.R. am 21.10.2018

Video, 1:26 Minuten, 2018

„Die Digitale Revolution und die Zukunft der Bildung“

Ein zukunftsweisender Vortrag aus dem Jahr 2016 des Philosophen und Publizisten Richard David Precht. Bis heute ist noch immer nichts passiert.

Video, 34 Minuten

Gekaufte Forschung – Wissenschaft im Dienst der Konzerne

Prof. Christian Kreiß befasst sich mit dem Einfluss von Konzernen auf Wissenschaft. Gekaufte Studien, manipulierte Forschung, phantasievolle Interpretation von Forschungsergebnissen – zum Gunsten der Konzerne. Ein beeindruckender Vortrag, der jedem die Augen öffnen sollte!

Video, 1:04 Stunden, 2019

Islam und Integration an Schulen | ÖIF-Podiumsgespräch

Was die steigende Zahl muslimischer Schüler/innen für die Integration an Österreichs Schulen bedeutet und welche Rolle vor allem der islamische Religionsunterricht dabei spielt, diskutierten der deutsche Autor und Journalist Constantin Schreiber, Susanne Wiesinger, Ombudsfrau für Wertefragen im Bildungsministerium, Carla Amina Baghajati, Leiterin des Schulamts der Islamischen Glaubensgemeinschaft, und Elif Medeni, Institutsleiterin Islamische Religion der Pädagogischen Hochschulen Wien/Krems. Moderiert von Journalist und Buchautor Jan Thies (ServusTV).

Video, 1:40 Stunden, 2019

Margret Rasfeld: Warum sich Schule ändern muss (1/2)

In was für einer Welt wollen wir leben? Im Moment sind alle Systeme auf Konkurrenz aufgebaut. Die Schulwelt ist erschöpft. Nach Beendigung der 4. Klasse erzeugen wir Gewinner und Verlierer – Gymnasiasten und Mittelschüler. Wir bringen Kindern bei, fremde Fragen zu beantworten, anstatt eigene zu stellen. Der Stoff steht im Fokus, obwohl es der Mensch sein sollte. Wir müssen das Gelingen optimieren, statt das Misslingen zu dokumentieren.

Video, 55 Minuten

„ZEIT Themenwoche Österreich 2022“ – Interview Erkurt, Salcher und Strolz

Eine Perspektive in Sachen „Zukunft der Bildung in Österreich“.

Video, 28 Minuten

Hirnforschung Grundeinkommen Potentialentfaltung

Ein verbreiteter Irrtum ist es, dass der Mensch mit einem Grundeinkommen nichts mehr leisten möchte. Die moderne Hirnforschung sagt hierzu eindeutig, dass der Mensch von Natur aus etwas leisten will.

Die Hirnforschung liefert wissenschaftliche Argumente, weshalb ein bedingungsloses Grundeinkommen für jeden einzelnen Menschen die Voraussetzung für die Potentialentfaltung einer Gesellschaft sein könnte

Video, 1 Stunde, 2009

Betrug statt Wissenschaft – Wenn Forscher schummeln | Quarks

Eine harmlose Recherche zu Superfoods entpuppt sich völlig unerwartet als Wissenschaftsskandal, in den Top-Universitäten, Spitzenforscher und sogar eine Wissenschaftsministerin verstrickt sind.

Immer häufiger veröffentlichen Wissenschaftler ihre Forschungsergebnisse in Open Access Magazinen, die ohne Qualitätskontrolle auch „Schrottstudien“ abdrucken.

Experten schlagen Alarm, dass das ganze System bedroht sei, wenn immer öfter schlechte Forschung unter dem Deckmantel der Wissenschaft in Umlauf gerät.

Wie funktioniert das System in der Praxis? Der Autor Peter Onneken hat es ausprobiert. Mit der Behauptung: Chia-Samen machen schlau, schaffte er es in Fachzeitschriften und auf Konferenzen.

Schaden kann schlechte Forschung aber auch dem Verbraucher, vor allem wenn es um Leben und Tod geht.

Video, 45 Minuten, 2018

Frontal 21: Gekaufte Wissenschaft?

Weil staatliche Mittel zu spärlich fließen, kämpfen Hochschulen verstärkt um sogenannte Drittmittel: Gelder, die zu großen Teilen von Wirtschaftsunternehmen kommen.

Video, 54 Minuten, 2019

Hollands Digital-Schulen waren ein Flop: Was man aus den Fehlern lernen kann

Manchmal schießt die Digitalisierungs-Euphorie über das Ziel hinaus. Und so ist in Holland, das bekannt ist für seine Experimentierfreude im Bildungswesen, die komplett digitalisierte Schule krachend gescheitert. Das Beispiel der „Steve-Jobs-Schulen“ zeigt, dass man neue Wege nicht im Galopp nehmen kann, sonst fliegt man schnell aus der Kurve.

Empirische Forschung zur „Täglichen Sportstunde“ – Klaus Greier

Ergebnisdarstellung ausgewählter nationaler und internationaler Studien (8 Seiten)

Stellungnahme von Forschenden und Lehrenden des Bereichs Deutsch als Zweitsprache

Das Bildungsprogramm der neuen Bundesregierung ist aus sprachdidaktischer und pädagogischer Sicht in vielen Punkten ein Rückschritt und mit dem aktuellen Stand internationaler Forschung unvereinbar. Es steht im Widerspruch zu wissenschaftlich abgesicherten Vorschlägen für eine erfolgreiche Gestaltung von Bildung in einer Migrationsgesellschaft wie jener Österreichs

Ich möchte mich engagieren / etwas beitragen

falls vorhanden