Finanzierung, Steuern & Budget »

Gesamtbudgeterstellung • Finanztransaktionssteuer • Steuergerechtigkeit Konzerne • Maschinen bzw. Wertschöpfungsabgabe • Evaluierung Finanzierung bedingungsloses Grundeinkommen • Evaluierung steuerliche Begünstigung regionaler Produkte • Weiterentwicklung europ. Förderwesen • Transferleistungen

Mit der Fortschrittspartei »

  • Finanztransaktionssteuer
  • Steuergerechtigkeit internationale Konzerne
  • Besteuerung Onlinedienste / Internetkonzerne
  • Maschinen bzw. Wertschöpfungsabgabe
  • Evaluierung gesichertes bzw. bedingungsloses Grundeinkommen, Finanzierungsmodelle
  • Regionales Steuermodell zur Förderung regionaler Produkte
  • Öffentliche / staatliche / europäische Finanzierung wirtschaftsunabhängiger Forschung
  • Weiterentwicklung des europäischen Förderwesens
  • Evaluierung Finanzen Entwicklungshilfe
  • Evaluierung von Transferleistungsmodells (auch im Hinblick „gesichertes Grundeinkommen“ – einhergehende massive Reduktion der Transferleistungen)
  • Volle Mindestsicherung für Alle, um lebenssicherndes Abrutschen in die Kriminalität durch Mangel an Grundsicherung – und damit weitere Spaltung der Gesellschaft – zu verhindern
  • Höhe und Länge Bezug Kinderbetreuungsgeld (Alleinerzieherinnen gleich stellen mit Paaren)
  • Evaluierung Einkommenssteuer und kalte Progression
  • Familienbesteuerungsmodell (Haushaltseinkommen besteuern – dadurch Entlastung von Alleinerziehenden)
  • Gesamtbudgeterstellung sowohl Ausgaben- als auch einnahmenseitig (Hier fließen alle Budgetinformationen aus den TST zusammen)
  • Ihre Konzepte / Ideen / Themen warten auf Aufnahme in diese Liste (Formular weiter unten)
Die Unkenntnis der Steuergesetze befreit nicht von der Pflicht zum Steuernzahlen. Die Kenntnis aber häufig.
Amschel Meyer Rothschild 1744 - 1812

Kaufmann und Bankier

Die Steuer hat mehr Menschen zu Lügnern gemacht als der Teufel.
Will Rogers 1879 - 1935

Amerikanischer Komiker

Steuergeldverschwendung – das straffreie Gegenstück zur Steuerhinterziehung.
Prof. Querulix *1946

deutscher Aphoristiker und Satiriker

Steuervermeidung: Neben Betrug und Abzockerei der Unternehmersport.
Politik-gefördert. Nicht illegal. Nur asozial.
Frank Wisniewski *1957

Informatiker

Informieren Sie sich umfassend - und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung - wird laufend ergänzt

Sie haben einen wichtigen Beitrag zur Informationsoffensive? Wir freuen uns über weitere Informationshinweise mittels Formular.

Neoliberalismus – Die Anstalt

Themen:
Jamaika-Koalition bzw. die Jamaika-Sondierungsgespräche 2017 zur Bildung einer neuen Bundesregierung nach der Bundestagswahl 2017Steuervermeidung von Großkonzernen/Familienunternehmen (Stiftung Familienunternehmen), Lobbyismus und Steuern (Vermögensteuer, Erbschaftsteuer), Neoliberalisierung bzw. Erringung einer neoliberalen Hegemonie in der Politik durch Mitglieder der Mont Pèlerin Society (bzw. Vertretern der Österreichischen Schule der Nationalökonomie/Wirtschaftspolitik), Die Kohle der Löwen (Carsten Maschmeyer)

Video, 50 Minuten, 2016

Faktencheck zur Sendung

Arm & Reich – Die Anstalt

Themen:
Umverteilung, Statistiken über das Vermögen in Deutschland, Mittelschicht, Schere zwischen Arm und Reich, Steuerreformen, fehlende Besteuerung der Reichen durch die Parteien, fehlende Vermögenssteuer, Soziale Ungleichheit, Stiftungen als Steuersparmodell, EU-Türkei-Abkommen, Frauenbild nach der Aufklärung, Einstellungen zu Migranten nach den Silvestervorfällen in Köln, Munitionshandel und Waffenproduktion

Video, 50 Minuten, 2016

Faktencheck zur Sendung

Steuerparadies Europa – Wie Apple und Co. Steuern sparen | ARTE Journal

Steuerparadiese mitten in Europa? Klar! Zahlreiche Weltkonzerne, von Apple bis McDonald’s, haben in Ländern wie Luxemburg, Belgien oder Irland ihr Glück gefunden: Steuersätze weit unter dem europäischen Durchschnitt und schmackhafte Steuerabkommen. Denn die wirtschaftliche Konkurrenz zwischen den EU-Staaten sorgt für einen Unterbietungs-Wettlauf. Dürfen die das? Und was tut die EU?

Video, 11 Minuten, 2019

Paradise Papers – Zocker, Trickser, Milliardäre | Das Erste

Die Paradise Papers bieten einen spektakulären und empörenden Blick in eine Parallelwelt, in der Super-Reiche, mächtige Politiker und Konzerne ein trickreiches Spiel nach ihren eigenen Regeln spielen. Die Kanzlei Appleby hilft ihren.

Video 60 Minuten, 2017

Steuerparadies Luxemburg: beliebt bei Deutschlands Reichen | Panorama | NDR

Die „LuxLeaks“ deckten 2014 massenhafte Steuervermeidung von Großkonzernen auf, Luxemburgs Politiker gelobten daraufhin Besserung. Und heute? Ist das Land immer noch eine Steueroase.

Video, 9 Minuten, 2019

Flucht in die Karibik – Steuerflucht von Großkonzernen wie Volkswagen und Bosch

Ein zdf zoom–Beitrag darüber, wie internationale Konzerne wie Volkswagen (VW), Bosch uvm. dafür sorgen, dass ihre Steuerlast immer mehr sinkt, während der Mittelstand zahlt und zahlt.

Video, 30 Minuten, 2013

Steueroasen | Mit offenen Karten

Die für die Weltwirtschaftskrise mitverantwortlich gemachten Steueroasen spielen eine wichtige Rolle in der Globalisierung des Handels und gefährden gleichzeitig die Stabilität der Weltwirtschaft. MIT OFFENEN KARTEN zeigt auf, wie relativ der Begriff „Steuerparadies“ ist und wie schwierig es wäre, diese „Offshore-Finanzplätze“ abzuschaffen.

Video, 12 Minuten, 2017

Steuerfrei: Wie Konzerne Europas Kassen plündern

Mit großem Rechercheaufwand fächert Autor Jan Schmitt in seiner ARD/WDR-Dokumentation die gewaltige Dimension der Steuervermeidung in Europa auf und stellt vor allem die Frage nach der politischen Verantwortung: Warum tut sich Europas Politik so schwer, das zu ändern? Welche Mechanismen und Interessen und welche Player spielen eine Rolle? Was bedeutet das für unsere Demokratie? Entlang dieser Spur schaut der Film hinter die Kulissen von Politik und Konzernfassaden – und stellt ernüchternd fest: Die Steuervermeidung ist längst zu einer gigantischen Industrie geworden und ihre Lobby ist gewaltig.

Video, 45 Minuten, 2013

Die Steuertricks der multinationalen Konzerne – Luxleaks – makro 3sat

Wie die multinationalen Konzerne durch Tricks Steuern Sparen. Luxleaks und co.

Video, 28 Minuten, 2015

Ich möchte mich engagieren / etwas beitragen

falls vorhanden